deutschenglishfrancaiseitaliano
UCI Road World Chamionships
HOME NEWS SHOP STRECKEN TICKETS PROGRAMM SPONSOREN
NEWS
Straßen-Titel an Schleicher und Grabovskyy 24.09.05
In Madrid fielen heute bei den Straßenrennen der Damen und U23-Fahrer die WM-Entscheidungen. Während sich die Deutsche Regina Schleicher den WM-Titel im Massensprint sichern konnte, ließ der Ukrainer Dmytro Grabovskyy seinen Konkurrenten keine Chance und gewann im Alleingang.

In der letzten Runde des 168 Kilometer langen Rennens konnte sich Dmytro Grabovskyy, der schon Silber beim Zeitfahren holte, aus einer Spitzengruppe lösen und rettete einen Vorsprung von 26 Sekunden auf den Australier William Walker und Evgeny Popov (Russland) ins Ziel. Als bester ÖRV-Fahrer belegte Josef Benetseder Platz 32. Sein Rückstand auf Grabovskyy betrug 40 Sekunden.

Damen-Titel an Deutsche Schleicher
Regina Schleicher aus Deutschland hat den Titel im Straßenrennen der Frauen gewonnen. Die amtierende Deutsche Meisterin setzt sich nach 126 Kilometern vor der Britin Nicole Cooke und der Australierin Oenone Wood im Sprint durch. Die Österreicherin Christiane Soeder verlor auf der letzten Runde den Anschluss an das rund 30köpfige Spitzenfeld und landete mit 1:14 Minuten Rückstand auf Rang 42, Andrea Graus wurde 89. Die weiteren ÖRV-Starterinnen Bernadette Schober und Isabella Wieser kamen nicht ins Ziel.

"In der vorletzten Steigung hat sie angetreten und etwas probiert, aber als sich später das Feld teilte, war sie nicht mehr in der Spitze dabei", schilderte Bundestrainer Klaus Kabasser die letzte Runde aus ÖRV-Sicht. Graus, die im Gesamtweltucp heuer Elfte wurde, war durch eine Verkühlung offenbar mehr geschwächt als angenommen. "Ich war in einer schlechten Position, als sich in der vierten Runde das Feld geteilt hat und konnte das Loch zur vorderen Gruppe nicht mehr schließen", sagte die enttäuschte Tirolerin.

Mitglieder OK RAD-WM
   
    
OK RAD WM 2005/06  |  Schloss Mirabell  |  A 5024 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 / 2005 06  |  Fax +43 (0) 662 / 2005 06-44
info@salzburg-2006.com

Gewinner

Verlosung Jedermann-Charity-Radfahrt und WM-Besucherzentren:

Gewinner Corratec Fahrrad:

Der Losbesitzer mit der Nr. 876 hat bei unserem Gewinnspiel im Rahmen der Rad WM sein Preis, das Corratec Rad, noch nicht eingelöst.

Weitere Preise die noch nicht eingelöst wurden:

 3.358 und 3.345 jeweils 2 Fahrradreifen von Vredestein

Diese offenen drei Preise können bis zum 31. Oktober 2006 bei uns eingelöst werden. Gewinner können sich per Mail unter office@powermoderator.com Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können  melden.

LIVE-Ticker
Während der Rad WM können sie alle Rennen bequem im Internet mitverfolgen. Der offizielle Live-Ticker-Partner ist Sport1.at
GRUSSWORT
Dr. Heinz Schaden, Bürgermeister der Stadt Salzburg:

Spannend, herausfordernd und zugleich eine große Chance – das ist die UCI Straßen Rad Weltmeisterschaft für Salzburg...

design & concept by conova communications
ADVERTISEMENT