deutschenglishfrancaiseitaliano
UCI Road World Chamionships
HOME NEWS SHOP STRECKEN TICKETS PROGRAMM SPONSOREN
NEWS
Die großen Sieger der Pro Tour 17.10.05
Mit der Lombardei-Rundfahrt wurde am 15.10.2005 das erste „Pro Tour Jahr“ beendet. Im letzten der insgesamt 27 Pro Tour Rennen konnte sich der Italienische Quick Step Fahrer Paolo Bettini im Spurt den Sieg vor seinem Landsmann Gilberto Simoni (Lampre) und dem Luxemburger Frank Schleck (CSC) sichern.

Den Gesamtsieg der ersten Pro Tour Serie sicherte sich der Italiener Danilo di Luca (Liquigas) mit 229 Punkten vor dem frisch gebackenen Straßen-Weltmeister Tom Boonen (Quick Step/171 Punkte) und Gerolsteiner Profi Davide Rebellin (151 Puntke).

Bestes Pro Tour Team der Saison 2005 wurde das Dänische Team CSC von Bjarne Riis, der den Team Sieg die gesamte Saison über anstrebte und sich äußerst zufrieden mit dem Ergebnis zeigte und bereits die Titelverteidigung für 2006 ankündigte. Auf Platz zwei in der Team Wertung landete Phonak, Rabobank sicherte sich Platz 3.

Stärkste Pro Tour Nation 2005 war mit Abstand Italien mit insgesamt 749 Punkten vor den USA mit 559 Punkten und Spanien mit 459 Punkten.

Bereits am 5.Februar startet mit dem Frühjahrsklassiker „Paris-Nizza“ die zweite Pro Tour Saison.

Die Pro Tour
Der Startschuss für die UCI Pro Tour fiel am 06.März 2005 mit dem Klassiker „Paris-Nizza“ und ist eine Serie bestehend aus insgesamt 27 Rennen. Neben den großen Landesrundfahrten wie die „Tour de France“, der „Giro d’Italia“ oder die „Vuelta“ zählen die Frühjahrsklassiker in Italien, Belgien, Frankreich und den Niederlanden sowie die bisherigen Weltcuprennen zur Pro Tour. Die insgesamt 20 Pro Tour Teams sind verpflichtet bei allen Pro Tour Rennen zu starten.

Die meisten Punkte für die Pro Tour Wertung sind bei Tour de France, Vuelta und Giro d’Italia zu holen:
Tour de France (Abschluss-Gesamtwertung): 100 Punkte, 75, 60, 55, 50, 45, 40, 35, 30, 25, 20, 15, 12, 9, 7, 5, 4, 3, 2, 1

Giro d'Italia und Spanien-Rundfahrt (Abschluss-Gesamtwertung): 85, 65, 50, 45, 40, 35, 30, 26, 22, 19, 16, 13, 11, 9, 7, 5, 4, 3, 2, 1

Tages-Podiumsplätze (Tour/Giro/Vuelta): 3, 2, 1

Straßen-Weltmeisterschaft: 50, 40, 35

Klassiker und Abschluss-Gesamtwertung bei Mehrtagesrennen (1 Punkt für Etappensieg): 50, 40, 35, 30, 25, 20, 15, 10, 5, 1

Übrige Eintagesrennen: 40, 30, 25, 20, 15, 11, 7, 5, 3, 1

Die 27 ProTour-Rennen der Straßensaison 2005:

März: Paris-Nizza (6. bis 13.), Tirreno-Adriatico (9.-15.), Mailand-San Remo (19.)

April: Flandern-Rundfahrt (3.), Baskenland-Rundfahrt (4.-8.), Gent-Wevelgem (6.), Paris-Roubaix (10.), Amstel Gold Race (17.), Fleche Wallonne (20.), Lüttich-Bastogne-Lüttich (24.), Tour de Romandie(26.4.-1.5.)

Mai: Giro d'Italia, (7.-29.), Katalonien-Rundfahrt (16.-22.) Juni: Fernfahrt Dauphine Libere (5.-12.), Tour de Suisse (11. -19.), Teamzeitfahren Eindhoven Grand Prix (19.)

Juli: Tour de France (2.-24.), Hamburger HEW Classics (31.)

August: Benelux-Tour (3.-10.), San Sebastian Classic (13.), Deutschland Tour (15.-23.), Spanien-Rundfahrt (27.8.-18.9.), Grand Prix West-Frankreich (28.)

September: Polen-Rundfahrt (12.-18.)

Oktober: Championat von Zürich (2.), Paris-Tours (9.), Lombardei-Rundfahrt (15.)

Die 20 ProTour-Teams:

Belgien: Davitamon-Lotto, Quick Step

Deutschland: Team Gerolsteiner, T-Mobile Team

Dänemark: Team CSC

Frankreich: Bouygues Telecom (früher Brioches - La Boulangere), Cofidis - Le Credit Par Telephone, Credit Agricole, Fdjeux

Italien: Domina Vacanze, Fassa Bortolo, Liquigas-Bianchi, Lampre-Caffita (Fusion aus Lampre und Saeco)

Niederlande: Rabobank

Schweiz: Phonak

Spanien: Illes Baleares, Euskaltel, Liberty Seguros - Würth Team, Saunier-Duval Prodir

USA: Discovery Channel Pro Cycling Team (früher US Postal)

Alle Infos zur Pro Tour – www.uciprotour.com
Pro Tour Rennen 2006 -

Mitglieder OK RAD-WM
   
    
OK RAD WM 2005/06  |  Schloss Mirabell  |  A 5024 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 / 2005 06  |  Fax +43 (0) 662 / 2005 06-44
info@salzburg-2006.com

Gewinner

Verlosung Jedermann-Charity-Radfahrt und WM-Besucherzentren:

Gewinner Corratec Fahrrad:

Der Losbesitzer mit der Nr. 876 hat bei unserem Gewinnspiel im Rahmen der Rad WM sein Preis, das Corratec Rad, noch nicht eingelöst.

Weitere Preise die noch nicht eingelöst wurden:

 3.358 und 3.345 jeweils 2 Fahrradreifen von Vredestein

Diese offenen drei Preise können bis zum 31. Oktober 2006 bei uns eingelöst werden. Gewinner können sich per Mail unter office@powermoderator.com Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können  melden.

LIVE-Ticker
Während der Rad WM können sie alle Rennen bequem im Internet mitverfolgen. Der offizielle Live-Ticker-Partner ist Sport1.at
GRUSSWORT
Dr. Heinz Schaden, Bürgermeister der Stadt Salzburg:

Spannend, herausfordernd und zugleich eine große Chance – das ist die UCI Straßen Rad Weltmeisterschaft für Salzburg...

design & concept by conova communications
ADVERTISEMENT