deutschenglishfrancaiseitaliano
UCI Road World Chamionships
HOME NEWS SHOP STRECKEN TICKETS PROGRAMM SPONSOREN
NEWS
Programmänderung neue Sponsoren 21.11.05
300 Tage vor Beginn der UCI Rad Weltmeisterschaften in Salzburg gibt es in Bezug auf den Zeitplan eine Änderung. Der Wunsch des OK Rad WM 2006, täglich einen Bewerb durchzuführen und somit am Dienstag, den 19. September, mit den Wettkämpfen zu starten, wurde von den internationalen TV-Stationen nicht akzeptiert. Vielmehr wurde vorgeschlagen, am Programm der zuletzt ausgetragenen Weltmeisterschaften in Madrid und Verona festzuhalten. Damit gleicht der Welt-Radsportverband UCI seine Interessen an die Medien an. Das Veranstaltungsprogramm der WM 2006 ist nun wie folgt fixiert:
- Dienstag 19.09.2006: Eröffnungsfeier
- Mittwoch 20.09.2006: Einzelzeitfahren Damen, Herren U23
- Donnerstag 21.09.2006: Einzelzeitfahren Herren Elite (Profis)
- Freitag 22.09.2006: Ruhetag (Training), Kongresse für die Delegationen
- Samstag 23.09.2006: Straßenrennen Damen, Herren U23
- Sonntag 24.09.2006: Straßenrennen Herren Elite (Profis)

Somit ist eine "Entflechtung" der Wettkampfzeiten erreicht. Was bedeutet das für die Stadt Salzburg? Vor allem für das Verkehrskonzept ist die Herausforderung am Wochenende, wo gleichzeitig der Rupertikirtag stattfindet, enorm. Ganztägige Rennzeiten müssen im Verkehrskonzept berücksichtigt sein, allerdings wird während der Wochentage eine geringfügigere Belastung für Pendler und Anrainer erwartet. Also ein großes Plus für die Mobilität der Betriebe und der Bevölkerung an Wochentagen - ein Fest für Sportfans am Wochenende. Die Bundespolizei, allen voran der für Verkehrsfragen verantwortliche Major Friedrich Schmidhuber, zeigt sich gefordert: "Der Programmvorschlag des OK Rad WM 2006 an die UCI wäre für die polizeiliche Abwicklung besser gewesen." Natürlich wird man alles daran setzen, um den Verkehrsfluss auch am Wochenende bestmöglich zu regeln.

Die Rad WM 2006 freut sich über neue Sponsoren!
Unkenrufe aus diversen Meinungsgruppen bekundeten noch vor einigen Wochen, dass die WM noch keine Sponsoren vorweisen könne. Wenige Stunden nach offizieller Bestätigung des feststehenden Programms gelangten unterzeichnete Verträge von Sponsoren ein: die sportliche Abwicklung wird auf Suzuki Motorrädern kontrolliert, auch der ORF wird seine Kameraleute damit ausstatten. Die Unternehmensgruppe Schenker Logistics kümmert sich professionell um den logistischen Ablauf der WM und die damit zusammenhängenden 500 (!) LKW Ladungen Material, die an- und abtransportiert werden müssen. Athletinnen und Athleten werden mit Power Bar-Produkten aus der weltbekannten Nestlé Gruppe versorgt. Das Salzburger Unternehmen Pollhammer-Products hat sich die Merchandising Rechte vom OK Rad WM 2006 gesichert und produziert bereits eine eigene Bekleidungs- und Maskottchenlinie, die demnächst präsentiert wird.

Der Vorstand des OK Rad WM 2006 erwartet in den nächsten Tagen das auf das neue Programm abgestimmte ORF-Produktionskonzept, um mit den weiteren Interessenten und Sponsoren die genauen Daten für Sendezeiten vertraglich definieren zu können. Derzeit wird mit einer Bankengruppe, einem Versicherungsunternehmen, einem Getränkeproduzenten und einer Lebensmittelkette verhandelt.

Mitglieder OK RAD-WM
   
    
OK RAD WM 2005/06  |  Schloss Mirabell  |  A 5024 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 / 2005 06  |  Fax +43 (0) 662 / 2005 06-44
info@salzburg-2006.com

Gewinner

Verlosung Jedermann-Charity-Radfahrt und WM-Besucherzentren:

Gewinner Corratec Fahrrad:

Der Losbesitzer mit der Nr. 876 hat bei unserem Gewinnspiel im Rahmen der Rad WM sein Preis, das Corratec Rad, noch nicht eingelöst.

Weitere Preise die noch nicht eingelöst wurden:

 3.358 und 3.345 jeweils 2 Fahrradreifen von Vredestein

Diese offenen drei Preise können bis zum 31. Oktober 2006 bei uns eingelöst werden. Gewinner können sich per Mail unter office@powermoderator.com Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können  melden.

LIVE-Ticker
Während der Rad WM können sie alle Rennen bequem im Internet mitverfolgen. Der offizielle Live-Ticker-Partner ist Sport1.at
GRUSSWORT
Dr. Heinz Schaden, Bürgermeister der Stadt Salzburg:

Spannend, herausfordernd und zugleich eine große Chance – das ist die UCI Straßen Rad Weltmeisterschaft für Salzburg...

design & concept by conova communications
ADVERTISEMENT