deutschenglishfrancaiseitaliano
UCI Road World Chamionships
HOME NEWS SHOP STRECKEN TICKETS PROGRAMM SPONSOREN
NEWS
Eisel siegt nach Sturz bei Algarve-Rundfahrt 16.02.06
Nach seinem Sturz auf der gestrigen ersten Etappe der Algarve-Rundfahrt meldete sich Österreichs Top-Sprinter Bernhard Eisel am zweiten Tagesabschnitt von Vila do Bispo nach Lagos (173 Kilometer) gehörig zurück: Er holte sich im Massensprint den Etappensieg - somit bereits den zweiten in der laufenden Saison - vor Manuel Cardoso und Niko Eeckhout. Zanotti, der die Auftaktetappe für sich entscheiden konnte, führt in der Gesamtwertung nun vor dem zeitgleichen Bernhard Eisel.

Sieg trotz Schmerzen
"Mir tut jetzt alles einmal weh", sagte der Etappensieger nach der Siegerehrung. "Vom Brustkorb bis zu den Bauchmuskeln schmerzt alles. Schlimm hat es gestern auch mein linkes Knie erwischt. Ich saß heute deshalb schief am Rad, wodurch während des Rennens permanent die linke Hand eingeschlafen ist. Für mich ist der Etappensieg ein Wahnsinn, vor allem nach dem Sturz gestern. Die Konkurrenten hatten im Finale keine Chance gegen mich. Das taugt mir!" Die morgige Etappe wird Bernhard auf alle Fälle in Angriff nehmen: "Es läuft gut, da lasse ich mich durch die Schmerzen nicht abhalten."

Das Rennen begann richtig schwer, aber zum Glück hatte Bernhard einen Teamkollegen in der vierköpfigen Spitzengruppe: "So mussten halt die anderen Teams das Loch zufahren. Am Schluss war es sehr hektisch. Vor allem auch deshalb, weil der Veranstalter auf den letzten vier Kilometern drei unabgesperrte Kreisverkehre eingebaut hatte. Auf den letzten 1.000 Metern brachte mich mein Kollege Da Cruz nach vorne, 400 Meter vor dem Ziel orientierte ich mich an Deganos Hinterrad und hatte zum Schluss keine Probleme. Ich gewann mit rund einer Radlänge Vorsprung."

Mitglieder OK RAD-WM
   
    
OK RAD WM 2005/06  |  Schloss Mirabell  |  A 5024 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 / 2005 06  |  Fax +43 (0) 662 / 2005 06-44
info@salzburg-2006.com

Gewinner

Verlosung Jedermann-Charity-Radfahrt und WM-Besucherzentren:

Gewinner Corratec Fahrrad:

Der Losbesitzer mit der Nr. 876 hat bei unserem Gewinnspiel im Rahmen der Rad WM sein Preis, das Corratec Rad, noch nicht eingelöst.

Weitere Preise die noch nicht eingelöst wurden:

 3.358 und 3.345 jeweils 2 Fahrradreifen von Vredestein

Diese offenen drei Preise können bis zum 31. Oktober 2006 bei uns eingelöst werden. Gewinner können sich per Mail unter office@powermoderator.com Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können  melden.

LIVE-Ticker
Während der Rad WM können sie alle Rennen bequem im Internet mitverfolgen. Der offizielle Live-Ticker-Partner ist Sport1.at
GRUSSWORT
Dr. Heinz Schaden, Bürgermeister der Stadt Salzburg:

Spannend, herausfordernd und zugleich eine große Chance – das ist die UCI Straßen Rad Weltmeisterschaft für Salzburg...

design & concept by conova communications
ADVERTISEMENT