deutschenglishfrancaiseitaliano
UCI Road World Chamionships
HOME NEWS SHOP STRECKEN TICKETS PROGRAMM SPONSOREN
NEWS
Pro Tour aktuell 12.03.06

Landis siegt an der Cote d'Azur / Cancellara gewinnt Zeitfahren bei Tirreno - Adriatico

(sport1.at) Der US-Amerikaner Floyd Landis gewinnt die 64. Auflage der Fernfahrt Paris - Nizza und ist damit erster Führender der ProTour-Saison 2006. Die siebente und finale Etappe über 135 Kilometer mit Start und Ziel in Nizza sicherte sich am Sonntag der Schweizer Markus Zberg. Der Gerolsteiner-Teamkollege der Österreicher Georg Totschnig, Rene Haselbacher und Peter Wrolich setzte sich im Sprint einer vierköpfigen Gruppe vor dem Russen Jewgeni Petrow und dem Spanier Alberto Contador durch.

Landis folgt Julich nach
Schon in der vergangenen Saison hatte in Bobby Julich ein US-Profi das Auftaktrennen zur ProTour für sich entschieden. Im Schlussklassement verwies Landis die Spanier Francisco Javier Vila und Antonio Colom (Vierter der Schlussetappe) um 0:09 bzw. 1:05 Minuten auf die Plätze.

Der 30-Jährige aus Pennsylvania, der für das Schweizer Team Phonak fährt, hatte im Februar bereits die stark besetzte Kalifornien-Rundfahrt gewonnen und gilt als einer der aussichtsreichen Außenseiter für die Tour de France.

(sport.orf.at) Der Schweizer Fabian Cancellara hat am Sonntag bei Regen- und Hagelschauern das Einzelzeitfahren der Rundfahrt Tirreno-Adriatico über 20 Kilometer in Servigliano in 27:37 Minuten gewonnen.

An der Spitze des Gesamtklassements liegt nach der fünften Etappe jetzt der Niederländer Thomas Dekker, der den dreifachen Weltmeister und Vorjahressieger Oscar Freire (Spanien) verdrängte. Der Deutsche Jörg Jaksche vom spanischen Liberty-Seguros-Team ist Zweiter mit 14 Sekunden Rückstand auf Dekker.

Österreichs Asse haben mit der Entscheidung nichts zu tun: Bernhard Kohl (T-Mobile) belegt Rang 56 (Gesamt: Rang 27), Bernhard Eisel (FDJ) als 162. und Rene Haselbacher (Gerolsteiner) als 164 liegen weit zurück.

Mitglieder OK RAD-WM
   
    
OK RAD WM 2005/06  |  Schloss Mirabell  |  A 5024 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 / 2005 06  |  Fax +43 (0) 662 / 2005 06-44
info@salzburg-2006.com

Gewinner

Verlosung Jedermann-Charity-Radfahrt und WM-Besucherzentren:

Gewinner Corratec Fahrrad:

Der Losbesitzer mit der Nr. 876 hat bei unserem Gewinnspiel im Rahmen der Rad WM sein Preis, das Corratec Rad, noch nicht eingelöst.

Weitere Preise die noch nicht eingelöst wurden:

 3.358 und 3.345 jeweils 2 Fahrradreifen von Vredestein

Diese offenen drei Preise können bis zum 31. Oktober 2006 bei uns eingelöst werden. Gewinner können sich per Mail unter office@powermoderator.com Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können  melden.

LIVE-Ticker
Während der Rad WM können sie alle Rennen bequem im Internet mitverfolgen. Der offizielle Live-Ticker-Partner ist Sport1.at
GRUSSWORT
Dr. Heinz Schaden, Bürgermeister der Stadt Salzburg:

Spannend, herausfordernd und zugleich eine große Chance – das ist die UCI Straßen Rad Weltmeisterschaft für Salzburg...

design & concept by conova communications
ADVERTISEMENT