deutschenglishfrancaiseitaliano
UCI Road World Chamionships
HOME NEWS SHOP STRECKEN TICKETS PROGRAMM SPONSOREN
RADSPORTNEWS
Österreichische Meisterschaften: Showdown in OÖ und Salzburg 22.06.06
Am kommenden Wochenende werden in Oberösterreich und Salzburg die begehrten Meister-Trikots für die Disziplinen Straßenrennen und Einzelzeitfahren (Elite-Herren, U23 und Elite-Damen) vergeben. Das Straßenrennen am Sonntag steht dabei ganz im Zeichen der Rad WM in Salzburg. Denn abgesehen von der Salzburger Innenstadt wird der komplette WM-Kurs befahren.

Von den ProTour-Profis sollten nur Georg Totschnig und Peter Wrolich, die sich derzeit in St. Moritz auf die Tour de France vorbereiten, fehlen. Bernhard Eisel, Bernhard Kohl, Peter Luttenberger, René Haselbacher sowie Deutschland-Legionär Gerhard Trampusch werden das Straßenrennen bestreiten. Titelverteidiger und Volksbank-Profi Gerrit Glomser konnte am Wochenende das letzte Renen gewinnen, hat ansteigende Form und kann auf starke Mannschaftsunterstützung rechnen. Ebenso wird das zweite Professional Continental Team Elk Haus Simplon um Peter Pichler, Harald Starzengruber, Jochen Summer angreifen. Eine erste Starterliste wird am Donnerstag veröffentlicht.

Zeitfahren am Samstag, den 24. Juni:
Am kommenden Samstag eröffnen die Frauen um 15:00 Uhr die Meisterschaftsentscheidungen. Gegen 15:40 Uhr, fünf Minuten nach dem Start der letzten Dame, gehen die Elite- und U23-Fahrer ins Rennen. Start und Ziel liegt am Stadtplatz in Mattighofen. Die Strecke führt von Mattighofen über Wagenham, Wiesing, Ottenhausen, Aschau, Aich, Gundertshausen bis zur Wende am Sparmarkt. Danach geht es wieder auf gleicher Strecke retour nach Mattighofen. Alle Kategorien müssen 27 Kilometer absolvieren. Der Zieleinlauf sollte gegen 18:00 Uhr erfolgen, im Anschluss findet die Siegerehrung am Hauptplatz von Mattighofen statt.

Straßenrennen am Sonntag, den 25. Juni:
Der Start zu den Straßen-Meisterschaften erfolgt für alle Kategorien in Mattighofen. Über 42,3 Kilometer führt die Strecke von Mattighofen über Pfaffstätt, Seeham, Obertrum, Elixhausen, Lengfelden, Söllheim, Esch/Mayrwies und Zilling zum Zielort nach Hallwang. Danach müssen die Profis und U23-Fahrer (Start 11:00 Uhr in Mattighofen/180 Kilometer/Ziel gegen 15:15 Uhr in Hallwang Ortszentrum/Gemeindeamt) neun Runden auf dem verkürzten WM-Kurs à 15,3 Kilometer bewältigen. Wegen verkehrstechnischer Gründe wird die Stadt Salzburg ausgelassen, die WM-Highlights Rengerberg und der bis zu 15 Prozent steile und 900 Meter lange Anstieg nach Tiefenbach sind aber mit dabei. Die Frauen starten um 9:45 Uhr in Mattighofen und müssen vier Mal über den verkürzten WM-Kurs (insgesamt 103,5 Kilometer).

Mitglieder OK RAD-WM
   
    
OK RAD WM 2005/06  |  Schloss Mirabell  |  A 5024 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 / 2005 06  |  Fax +43 (0) 662 / 2005 06-44
info@salzburg-2006.com

Gewinner

Verlosung Jedermann-Charity-Radfahrt und WM-Besucherzentren:

Gewinner Corratec Fahrrad:

Der Losbesitzer mit der Nr. 876 hat bei unserem Gewinnspiel im Rahmen der Rad WM sein Preis, das Corratec Rad, noch nicht eingelöst.

Weitere Preise die noch nicht eingelöst wurden:

 3.358 und 3.345 jeweils 2 Fahrradreifen von Vredestein

Diese offenen drei Preise können bis zum 31. Oktober 2006 bei uns eingelöst werden. Gewinner können sich per Mail unter office@powermoderator.com Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können  melden.

LIVE-Ticker
Während der Rad WM können sie alle Rennen bequem im Internet mitverfolgen. Der offizielle Live-Ticker-Partner ist Sport1.at
GRUSSWORT
Dr. Heinz Schaden, Bürgermeister der Stadt Salzburg:

Spannend, herausfordernd und zugleich eine große Chance – das ist die UCI Straßen Rad Weltmeisterschaft für Salzburg...

design & concept by conova communications
ADVERTISEMENT