deutschenglishfrancaiseitaliano
UCI Road World Chamionships
HOME NEWS SHOP STRECKEN TICKETS PROGRAMM SPONSOREN
NEWS
Pfannberger ist der 6. Mann fürs Straßenrennen 06.09.06
Der ÖRV-Sportausschuss und das Präsidium des Österreichischen Radsport-Verbandes haben entschieden: Christian Pfannberger, der Dritte der Hervis Tour `06, ist beim Profi-Straßenrennen der UCI Rad Weltmeisterschaften 2006 in Salzburg der sechste Fahrer.

Neben Christian Pfannberger vom österreichischen Professional Team Elk Haus Simplon standen schon vor seiner Nominierung die ProTour-Fahrer Bernhard Eisel, René Haselbacher, Bernhard Kohl, Georg Totschnig und Peter Wrolich als Fixstarter für das WM-Straßenrennen fest. Zum gemeinsamen Teamtrainingslager nach Bad Tatzmannsdorf (11. bis 21. September) werden neben Zeitfahrstarter Peter Luttenberger und dem kompletten U23-Team auch Gerrit Glomser, Gerhard Trampusch und Thomas Rohregger, die im erweiterten Straßen-Kader stehen, eingeladen. "Die endgültigen sechs Startfahrer müssen wir erst einen Tag vor dem WM-Rennen am 23. September bekannt geben. Sollte einer der sechs Startfahrer krank werden, kommt einer aus dem erweiterten Kader zum Zug", sagt Nationaltrainer Franz Hartl.

"Die Ergebnisse waren ausschlaggebend"
Der 26-jährige Steirer Christian Pfannberger, der in Mödling lebt, hat sich durch seine Leistungen bei der Hervis Tour `06 und zuletzt bei der Portugal-Rundfahrt, wo er ohne Mannschaftsunterstützung ins Gelbe Trikot fuhr und die Etappenränge drei und fünf belegte, ins Rampenlicht gefahren. "Gerhard Trampusch hatte bis zur Saisonmitte die besseren Karten. In den letzten Wochen, wo er bei der Deutschland Tour seine eigenen Erwartungen nicht ganz erfüllen konnte, wurde er von einem Christian Pfannberger in Hochform übertrumpft", analysiert Hartl. Grundsätzlich zählten als Qualifikationsrichtlinien Top-Ergebnisse bei ProTour-Rennen und Spitzenränge bei Rennen der Hors Kategorie (Europe Tour). Die Platzierungen der Österreicher in der EuropeTour-Wertung (Stand 26. August): 99. Christian Pfannberger, 125. Gerhard Trampusch, 200. Markus Eibegger (U23), 285. Thomas Rohregger, 318. Werner Riebenbauer, 355. Matthias Schröger (U23), 435. Clemens Frankhauser (U23), 467. Harald Morscher, 548. Harald Starzengruber, 639. Mario Höller, 652. Gerrit Glomser.

Starter Straßenrennen:

Bernhard Eisel
Geboren: 17. Februar 1981/Stallhofen, Steiermark
Wohnort: Klagenfurt, Kärnten
Größe: 183 cm
Gewicht: 64 kg
Homepage: www.eisel.com
Team: Fdjeux

Erfolge 2006:
1. Etappenplatz Tour of Quatar
2. Etappenplatz GP Internacional
2. Etappenplatz GP Internacional
2. Platz Gesamtwertung GP Internacional
1. Etappenplatz Volta ao Algarve
2. Etappenplatz 3 Tage von De Panne
1. Etappenplatz 3 Tage von De Panne
2. Platz Gesamtwertung 3 Tage von De Panne
5. Platz Paris-Roubaix
8 Top-Ten-Platzierungen Tour de France

René Haselbacher
Geboren: 15. September 1977/Unterwart, Burgenland
Wohnort: Wien
Größe: 181 cm
Gewicht: 68 kg
Homepage: www.haselbacher.com
Team: Gerolsteiner

Erfolge 2006:
1. Etappenplatz Rheinland-Pfalz-Rundfahrt
Gesamtsieg Rheinland-Pfalz-Rundfahrt
2. Etappenplatz Katalonien-Rundfahrt
2. Etappenplatz Bayern-Rundfahrt
2. Etappenplatz Dänemark-Rundfahrt

Bernhard Kohl
Geboren: 4. Januar 1982/Wolkersdorf, Niederösterreich
Wohnort: Millstadt, Kärnten
Größe: 172 cm
Gewicht: 61 kg
Homepage: www.bernhardkohl.at
Team: Team T-Mobile

Erfolge 2006:
5. Platz Gesamtwertung Österreich Rundfahrt
1. Platz Österreichische Staatsmeisterschaften Straße
3. Platz Gesamtwertung Dauphiné Libéré
10. Etappenplatz Dauphiné Libéré
6. Etappenplatz Dauphiné Libéré

Christian Pfannberger
Geboren: 9. Dezember 1979/Judenburg, Steiermark
Wohnort: Mödling, Niederösterreich
Größe: 177
Gewicht: 61 kg
Team: Elk Haus-Simplon

Erfolge 2006:
1. Platz Staatsmeisterschaften Berg
1. Platz Königsetappe Österreich Rundfahrt
3 Tage Gelbes Trikot Österreich Rundfahrt
3. Platz Gesamtwertung Österreich Rundfahrt
3. Platz Königsetappe Portugal-Rundfahrt
5. Etappenplatz Portugal-Rundfahrt

Georg Totschnig
Geboren: 25. Mai 1971/Kaltenbach, Tirol
Wohnort: Ramsau, Tirol
Größe: 175 cm
Gewicht: 62 kg
Homepage: www.totschnig.cc
Team: Gerolsteiner
Erfolge 2006:
9. Etappenplatz Tour de France

Peter Wrolich
Geboren: 30. Mai 1974/Latschach, Kärnten
Wohnort: Klagenfurt, Kärnten
Größe: 179 cm
Gewicht: 67 kg
Homepage: www.peterwrolich.at
Team: Gerolsteiner

Erfolge 2006:
3. Etappenplatz Niedersachsen-Rundfahrt
2. Etappenplatz Bayern-Rundfahrt
3. Etappenplatz Dauphiné Libéré
Top-Ten Plätze Tour de France


Starter Zeifahren:

Peter Luttenberger
Geboren: 13. Dezember 1972/St. Peter am Ottersbach, Steiermark
Wohnort: St. Peter am Ottersbach, Steiermark
Größe: 173 cm
Gewicht: 59 kg
Homepage: www.luttenberger.com
Team: CSC

Erfolge 2006:
1. Platz Staatsmeisterschaften Zeitfahren

Thomas Rohregger
Geboren: 23. Dezember 1983/Kramsach, Tirol
Wohnort: Kramsach, Tirol
Größe: 174 cm
Gewicht: 60 kg
Homepage: www.thomasrohregger.com
Team: Elk Haus-Simplon

Erfolge 2006:
2. Platz Staatsmeisterschaften Zeitfahren
2. Platz Staatsmeisterschaften Berg
4. Platz Staatsmeisterschaften Straße
4. Platz Königsetappe Österreich Rundfahrt
4. Platz Gesamtwertung Österreich Rundfahrt
Gewinner Bergtrikot Österreich Rundfahrt
Gewinner Bergtrikot Luxemburg-Rundfahrt

Mitglieder OK RAD-WM
   
    
OK RAD WM 2005/06  |  Schloss Mirabell  |  A 5024 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 / 2005 06  |  Fax +43 (0) 662 / 2005 06-44
info@salzburg-2006.com

Gewinner

Verlosung Jedermann-Charity-Radfahrt und WM-Besucherzentren:

Gewinner Corratec Fahrrad:

Der Losbesitzer mit der Nr. 876 hat bei unserem Gewinnspiel im Rahmen der Rad WM sein Preis, das Corratec Rad, noch nicht eingelöst.

Weitere Preise die noch nicht eingelöst wurden:

 3.358 und 3.345 jeweils 2 Fahrradreifen von Vredestein

Diese offenen drei Preise können bis zum 31. Oktober 2006 bei uns eingelöst werden. Gewinner können sich per Mail unter office@powermoderator.com Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können  melden.

LIVE-Ticker
Während der Rad WM können sie alle Rennen bequem im Internet mitverfolgen. Der offizielle Live-Ticker-Partner ist Sport1.at
GRUSSWORT
Dr. Heinz Schaden, Bürgermeister der Stadt Salzburg:

Spannend, herausfordernd und zugleich eine große Chance – das ist die UCI Straßen Rad Weltmeisterschaft für Salzburg...

design & concept by conova communications
ADVERTISEMENT