deutschenglishfrancaiseitaliano
UCI Road World Chamionships
HOME NEWS SHOP STRECKEN TICKETS PROGRAMM SPONSOREN
NEWS
Tour de France: Sensation für Österreich - Wrolich 2., Eisel 4. 04.07.05
Österreichischer Freudentag nach der dritten Etappe der Tour de France von La Chataigneraie nach Tours (212,5 km): Peter Wrolich landet im Massensprint hinter Tom Boonen auf Rang zwei! Und der Steirer Bernhard Eisel kommt nach der Zurückversetzung von Robbie McEwen wegen Behinderung beim Sprint auf den vierten Platz!

Paco: "Es ist ein Traum!"

Peter Wrolich war im Ziel aus dem Häuschen. Nach seinem siebenten Platz auf der gestrigen Etappe sprintete der Klagenfurter heute aufs Podest: "Es ist ein Traum. Wie gestern bin ich heute wieder für meinen Teamkollegen Robert Förster gefahren. Dann, 350 Meter vor dem Ziel, bemerkte ich plötzlich ein Loch hinter Tom Boonen. Niemand außer mir bemerkte es. Ich ging rein und rollte als Zweiter ins Ziel. Es ist unfassbar", jubelte der Klagenfurter im Ziel.

Eisel: "Wäre mehr möglich gewesen"

Bernhard Eisel komplettierte den Österreicher-Tag bei der Tour de France mit Rang vier. Aber: "Es wäre mehr möglich gewesen. Denn 100 Meter vor dem Ziel, ich befand mich hinter Paco, wurde ich in die Zange genommen und musste abbremsen. Leider waren damit alle Chancen dahin. Aber trotzdem bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden." Auch das Teamwork der fdjeux-Mannen hat besser funktioniert: "Heute wurde endlich für mich gefahren. Bis auf Baden Cooke, den letzten Mann, hat es gut geklappt. Cooke ging bei der 500 Meter Marke in den Wind und stand plötzlich im Weg herum. Er hat derzeit einfach keine gute Form."

Bild: (c) www.cyclingnews.com / www.peterwrolich.at

Mitglieder OK RAD-WM
   
    
OK RAD WM 2005/06  |  Schloss Mirabell  |  A 5024 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 / 2005 06  |  Fax +43 (0) 662 / 2005 06-44
info@salzburg-2006.com

Gewinner

Verlosung Jedermann-Charity-Radfahrt und WM-Besucherzentren:

Gewinner Corratec Fahrrad:

Der Losbesitzer mit der Nr. 876 hat bei unserem Gewinnspiel im Rahmen der Rad WM sein Preis, das Corratec Rad, noch nicht eingelöst.

Weitere Preise die noch nicht eingelöst wurden:

 3.358 und 3.345 jeweils 2 Fahrradreifen von Vredestein

Diese offenen drei Preise können bis zum 31. Oktober 2006 bei uns eingelöst werden. Gewinner können sich per Mail unter office@powermoderator.com Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können  melden.

LIVE-Ticker
Während der Rad WM können sie alle Rennen bequem im Internet mitverfolgen. Der offizielle Live-Ticker-Partner ist Sport1.at
GRUSSWORT
Dr. Heinz Schaden, Bürgermeister der Stadt Salzburg:

Spannend, herausfordernd und zugleich eine große Chance – das ist die UCI Straßen Rad Weltmeisterschaft für Salzburg...

design & concept by conova communications
ADVERTISEMENT