deutschenglishfrancaiseitaliano
UCI Road World Chamionships
HOME NEWS SHOP STRECKEN TICKETS PROGRAMM SPONSOREN
JUNIOREN WM 05 / NEWS
Vorreiterrolle und Versuchskaninchen 26.01.05
Es ist DER Trend der letzten Jahre. Immer häufiger werden Großsportveranstaltungen in Städten organisiert und durchgeführt. Dieser Trend hat auch vor dem internationalen Radsport nicht Halt gemacht. Doch, so schön solche Events auch anzusehen sind und so ökonomisch wertvoll diese sein mögen, sie sind nicht ganz ohne Tücken, wie das Beispiel der UCI Rad Weltmeisterschaften zeigt.

„In der Kürze liegt die Würze“ – unter dieses Motto könnten Großsportevents in Städten gestellt werden. Einige Tage „Highlife“ sind herzlich Willkommen, alles darüber hinaus verursacht bereits Bauchschmerzen. Insbesondere notwenige Absperrungen, geforderte Sicherheitsvorkehrungen und damit verbunden erschwertes Passieren der Städte kann lediglich für kurze Zeit gewährleistet werden, danach sollte der städtische Alltag wieder Einzug halten.

Für den internationalen Radsport, genauer gesagt für die alljährlichen Straßen-Rad-Weltmeisterschaften hatte dieser Trend zur Folge, dass Junioren-Weltmeisterschaften ab 2005 getrennt von jenen der Elite und U23 ausgetragen werden. Während also Elite Damen und Herren sowie U23 im September diesen Jahres Mitten in der Metropole Madrid um den Titel des Weltmeisters/der Weltmeisterin und damit verbunden das begehrte „Regenbogentrikot“ des Weltradsportverbandes (UCI) kämpfen, zieht es Junioren und Juniorinnen aus aller Welt bereits im August nach Österreich. Hier finden von 07. bis 14. August 2005 die Junioren Rad Weltmeisterschaften auf Bahn und Straße statt.

Von 07. bis 10.08. werden im Ferry Dusika Stadion in Wien die Bahn-Bewerbe ausgetragen, von 12. bis 14.08.2008 kämpfen die „Profis von Morgen“ im Burgenland (Oberwart/Bad Tatzmannsdorf) um die Titel auf der Straße (Einzelzeitfahren und Straßenrennen).

Für die Organisatoren rund um Generalsekretär Wolfgang Weiß und Präsident Otto Flum, die sich zusätzlich für die Austragung der UCI Straßen Rad WM 2006 in Salzburg verantwortlich zeigen, ist die erste Junioren WM nicht nur eine willkommener Probegalopp für die Weltmeisterschaft 2006, sondern zusätzlich eine ganz besondere Herausforderung. Kämpften die Junioren bei Weltmeisterschaften bisher stets im Schatten der Elite, stehen sie nun im alleinigen Mittelpunkt. Dies soll nicht nur ein zusätzlicher Ansporn für die Youngstars sein, sondern auch das Bewusstsein der Radsportbegeisterten stärken, dass es sich hier um die künftige Elite handelt. Von Seiten des Organisationskomitees setzt man jedenfalls alles daran, den JuniorInnen ein wahres Radsportfest zu bereiten.

Zirka 800 SportlerInnen, rund 500 Betreuer werden sich vom 07. bis 14.August 2005 in Wien und im Burgenland einfinden. Die Vorbereitungen in den beiden Bundesländern sind bereits voll im Gange. Herrliche und sportlich anspruchsvolle Strecken wurden im Burgenland fixiert, Teams kommen zu Stippvisiten nach Wien und ins Burgenland – eine Verdeutlichung dafür, dass der Countdown für Wien und Burgenland 2005 bereits begonnen hat.

Mitglieder OK RAD-WM
   
    
OK RAD WM 2005/06  |  Schloss Mirabell  |  A 5024 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 / 2005 06  |  Fax +43 (0) 662 / 2005 06-44
info@salzburg-2006.com

Gewinner

Verlosung Jedermann-Charity-Radfahrt und WM-Besucherzentren:

Gewinner Corratec Fahrrad:

Der Losbesitzer mit der Nr. 876 hat bei unserem Gewinnspiel im Rahmen der Rad WM sein Preis, das Corratec Rad, noch nicht eingelöst.

Weitere Preise die noch nicht eingelöst wurden:

 3.358 und 3.345 jeweils 2 Fahrradreifen von Vredestein

Diese offenen drei Preise können bis zum 31. Oktober 2006 bei uns eingelöst werden. Gewinner können sich per Mail unter office@powermoderator.com Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können  melden.

LIVE-Ticker
Während der Rad WM können sie alle Rennen bequem im Internet mitverfolgen. Der offizielle Live-Ticker-Partner ist Sport1.at
GRUSSWORT
Dr. Heinz Schaden, Bürgermeister der Stadt Salzburg:

Spannend, herausfordernd und zugleich eine große Chance – das ist die UCI Straßen Rad Weltmeisterschaft für Salzburg...

design & concept by conova communications
ADVERTISEMENT